Starzach2025

Erste Abteilungen ziehen im November 2018 um – eingeschränkte Erreichbarkeit

Der Erweiterungsbau des Landratsamts Tübingen ist bezugsfertig, so dass noch im November 2018 mit dem Umzug einzelner Abteilungen der Landkreisverwaltung vom Haupt- ins Nebengebäude begonnen werden kann. Diese Umzüge nehmen jeweils ein bis drei Tage Zeit in Anspruch, in der die betreffenden Abteilungen nur eingeschränkt erreichbar sind:

Abteilung Kreisschulen und Liegenschaften:
Montag, 12. und Dienstag, 13. November 2018
Telefonische Erreichbarkeit während des Umzugs im Sekretariat des Geschäftsbereichs unter 07071/207-1105

Abteilung Landwirtschaft:
Dienstag, 13. bis einschließlich Donnerstag, 15. November 2018
Telefonische Erreichbarkeit während des Umzugs im Sekretariat des Geschäftsbereichs unter 07071/207-4402

Abteilung Eigenprüfung und Kommunalaufsicht:
Donnerstag, 15. und Freitag, 16. November 2018
Telefonische Erreichbarkeit während des Umzugs im Sekretariat des Geschäftsbereichs unter 07071/207-1105

Abteilung Recht und Naturschutz:
Donnerstag, 15. und Freitag, 16. November 2018
Telefonische Erreichbarkeit während des Umzugs im Sekretariat des Geschäftsbereichs unter 07071/207-3005

Nach erfolgtem Umzug sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der betreffenden Abteilungen dann im neuen Gebäude zu finden. Das neue Gebäude ist nicht mit dem Hauptgebäude des Landratsamts verbunden. Besucherinnen und Besucher erreichen das neue Gebäude über die Glashalle im Hauptgebäude, Richtung Cafeteria, rechts abbiegen und den Ausgang beim Veterinäramt nutzen. Es wird empfohlen, der Beschilderung zu folgen.

An den bisherigen Telefonnummern und Email-Adressen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie an den Sprechzeiten ändert sich nichts.

Ende November, im Dezember und Januar 2018 finden weitere Umzüge statt, über die gesondert informiert wird.

Die Öffentlichkeit wird um Verständnis für die durch die Umzüge entstehenden Einschränkungen gebeten.

Die Außenanlagen des Erweiterungsbaus werden abhängig von der Witterung bis spätestens zum Frühjahr 2019 fertiggestellt.

Weitere Informationen gibt es auch auf der Internetseite des Landkreises Tübingen unter www.kreis-tuebingen.de.