Starzach2025

Bücherei

Willkommen in unserer Gemeindebücherei Starzach

 

buechereiSie finden uns im

Bürgerhaus in Bierlingen

Hauptstrasse 15

Tel. 07483/188-42

 

Unsere Bücherei ist für sie immer

Dienstag nachmittags von 15 – 19 Uhr geöffnet

Leiterin: Anne Trost

 

Für nur fünf Euro Familienjahresgebühr ( d.h. die ganze Familie kann mit diesem Ausweis ausleihen) finden sie hier ca. 2800 Medien im Angebot:

 

 

Info: Neben der Eltern-Kind-Zeitschrift "SPIELEN UND LERNEN" können Sie auch die beliebte Zeitschrift "LANDLUST" in der Gemeindebücherei ausleihen.

 

 

 

buecherei3

 

 

Außerdem steht ein PC mit kostenlosem Internetanschluss für alle Nutzer bereit

 

 

Ausleihdauer: vier Wochen für Bücher
zwei Wochen für Musikkassetten und Zeitschriften

Die Medien können auch telefonisch unter 07483/188-42 verlängert werden .

 

Alles Weitere können Sie in unserer Benutzungsordnung nachlesen.

 

 

Aktion Lesekoffer

 

Dieses ist ein freiwilliges Zusatzangebot im Bereich Romane für Erwachsene und funktioniert folgendermaßen:

Sie können ein eigenes Buch von zuhause mitbringen und dies den anderen Leser/innen zur Verfügung stellen. Das Buch wird mit Ihrem Namen versehen und in den Bücherkoffer gelegt. Wichtig dabei ist, dass es kein aussortiertes, ungeliebtes Buch ist, sondern ein aktuelles, lesenswertes, das Sie persönlich weiterempfehlen. Sie bestimmen selbst, wann sie ihren Roman wieder aus dem Bestand nehmen. Wer ein Buch zur Verfügung stellt, kann somit alle im Koffer befindlichen Bücher ausleihen.

Durch diese Aktion wird unser Belletristikangebot attraktiver und um viele Titel erweitert.

 

 

 

Unser Bücherkoffer braucht eine Verjüngungskur:

 

Vielleicht haben Sie ein empfehlenswertes, aktuelles Buch zu Ende gelesen und möchten dieses auch anderen Leser/innen zur Verfügung stellen, dann tauschen Sie es doch im Lesekoffer der Bücherei aus und nutzen Sie die so entstehende Vielfalt an Neuheiten im Belletristikbereich.

 

Wir freuen uns sehr über viele große und kleine Besucher !

 

 

In unserem Bürgermeister schlummern mir bisher verborgene Talente. Am vergangenen Dienstag nahm er sich die Zeit und gestaltete den Vorlesenachmittag in der Gemeindebücherei.

DSCN4348Herr Noé las zunächst das Bilderbuch „Liselotte feiert Geburtstag“ für alle teilnehmenden Kinder und im Anschluss für die Schulkinder die Abenteuergeschichte von „Eliot und Isabella“. Die Kinder wurden dabei gekonnt miteinbezogen und hatten viel Spaß. DSC01511Auch seine jüngste Tochter kam so in den Genuss einer Vorlesestunde von ihrem sonst vielbeschäftigten Vater.

DSC01506Während der Geschichte für Schulkinder durften die Jüngeren Jana Haussmann zuhören, die sie mit dem farbenfrohen Bilderbuch „Trau dich Koalabär“ begeisterte. Alle vorgestellten Bücher können in unserer Bücherei ausgeliehen werden.

DSC01503Ganz herzlichen Dank an Herrn Noé und an Jana für die Zeit und das Engagement für die kleinen Starzacher.

Anne Trost

DSC01299Trotz Krankheitswelle gab’s in der Bücherei Geschichten für Kinder. Zum Glück ist Jana eingesprungen und unterstützte mich gekonnt beim Vorlesen.

Vielen Dank dafür!

Zu Besuch kam am auch die Handpuppe „Leselotte“ – direkt vom Fasnetsumzug - und freute sich mit den kleinen Zuhörern über die Hexengeschichte mit Lisbet und Trixi.

Spannend wurde es mit dem neuen Bilderbuch, wo die kleine Maus mutig und frech um einen Platz im Haus kämpft, das schon von großen Tieren wie Bär, Krokodil und Tiger bewohnt ist.

Da sag noch einer, Kinder können nicht mehr zuhören. Dreißig Kinder ließen sich im Dezember begeistern von Astrid Lindgrens lustigen Geschichten mit Michel aus Lönneberga, Pippi Langstrumpf und Co.

In den „Briefen vom Weihnachtsmann“, die der Autor J. R. R. Tolkien für seine eigenen Kindern geschrieben hat, erlebten die jungen Zuhörer was alles los ist vor Weihnachten am Nordpol.

Beim Vorlesen unterstützt wurde ich von Yvonne Frick von der Kita Lalelu Bierlingen. Sie las u.a. die Geschichte „Wie weihnachtelt man“ von Lorenz Pauli mit großen Bildtafeln im Kamishibai-Theater. An dieser Stelle vielen Dank an Yvonne für das gekonnte, engagierte Vorlesen. Mit mir haben sich auch Kindergarten- und Schulkinder darüber gefreut.

Und auch den fleißigen Helferinnen herzlichen Dank. Sie haben die Begleitpersonen mit Punsch und selbstgebackenem Gebäck verwöhnt und einen Raum für ein gemütliches Beisammensein geschaffen. Dankeschööön!

Schön, dass so viele zu den „Geschichten im Advent“ gekommen sind!

Anne Trost

Übrigens: neue Bücher sind eingetroffen und können zur gewohnten Zeit, immer dienstags 15-19 Uhr, in der Gemeindebücherei Starzach ausgeliehen werden.

DSCN3479 Kopie 2Vergangene Woche war ganz schön was los bei der Lesestart-Veranstaltung für die ganz Kleinen.

Richtige Bücherzwerge wuselten durch die Bücherei.

Einfach, kindgemäß und anschaulich erzählt kann man mit den geeigneten Büchern schon im frühen Alter beginnen und damit einen Grundstein für die Leselust legen.

DSC08551Ganz nebenbei lernten die Mütter das Angebot ihrer Gemeindebücherei kennen und erhielten ein Lesestartset mit einem Bilderbuch und vielen Informationen und praktischen Tipps zur Leseförderung.

Ich freue mich auf viele zukünftige Nutzer der Bücherei.

Anne Trost