Starzach2025

Die Vergabe der Bauarbeiten für die Baumaßnahme „Ausbau Oberer Mühleweg“ wird für die Gemeinderatssitzung am 25.02.2019 erwartet. Der Ausführungszeitraum kann zwischen März und November 2019 erfolgen.

Näheres wird die Gemeinde Starzach erst nach der Vergabe und Rücksprache mit der Baufirma erfahren. Der Beginn der Bauarbeiten wird gesondert so früh wie möglich angekündigt.

Bevor die Baumaßnahmen beginnen, ist es notwendig, dass ein Gutachter eine Bestandsdokumentation vornimmt. Es wird dabei Bildmaterial erhoben, in dem die Grundstücke und baulichen Anlagen begutachtet werden, die an die Straßenanlage „Oberer Mühleweg“ angrenzen, bzw. von der Maßnahme betroffen sind. So kann im Nachgang bei der etwaigen Meldung eines Schadens eine Überprüfung der Situation vor sowie nach der Baumaßnahme erfolgen.

Die Gemeinde Starzach hat hierfür die Firma S A F GmbH Bausachverständigen- u. Bauplanungsbüro mit der Durchführung der Bestandsdokumentation beauftragt. Die Firma teilte der Gemeinde Starzach mit, im Zeitraum vom 01.02.2019-22.02.2019, je nach Wetterlage, die Begutachtung durchführen zu wollen. Die Anlieger und Grundstückseigentümer sollen durch diesen Beitrag hierüber informiert werden.

Es wird gebeten, die Bestandsdokumentation positiv vonstattengehen zu lassen, da diese überwiegend den Privateigentümern dienen soll, falls wirklich Schäden auftreten.

Die Eigentümer werden zusätzlich zu dieser Veröffentlichung nochmals postalisch informiert.

Es wird gebeten, dem Gutachter und seinen Mitarbeitern zum Zwecke der Bestandsdokumentation Zugang zu gewähren.