Starzach2025

Der Winter hat begonnen. Am vergangenen Samstagen haben die Mitarbeiter des Bauhofes mit ihrem Räum- und Streueinsatz begonnen.

Problematisch war wieder Zweifels ohne, dass in verschiedenen, meistens auch noch relativ engen Straßen, Autos abgestellt waren, die das Streuen zum Teil fast verhindert haben. Teilweise waren die Fahrzeuge auf beiden Seiten der Straße versetzt abgestellt, wobei die Lücken zwischen diesen Fahrzeugen fast nicht ausgereicht haben, um mit dem Streufahrzeug diese "Slalompiste" bewältigen zu können. In manchen Bereichen war es andererseits nicht möglich durch die in den Straßenbereich hereinragenden Äste der Bäume und Sträucher diese Wege zu befahren und letztendlich zu streuen.

Winterdienst1

Auf anderen Wegen, zum Teil auch im Steigungsbereich, waren Wendeplatten durch die Anwohner zugeparkt, so dass ein Räumen und Streuen in diesen Bereichen nicht möglich war.

Winterdienst2Winterdienst3

Wir möchten deshalb nochmal eindringlich die Bitte einerseits an alle Fahrzeughalter richten, ihre Fahrzeuge so abzustellen, dass die Durchfahrt mit den Räum- und Streufahrzeugen möglich ist und andererseits auch die Grundstückseigentümer bitten, dort wo das übliche Lichtraumprofil durch hereinragende Äste und Pflanzen entlang von öffentlichen Straßen nicht eingehalten ist, diesen Lichtraum auf jeden Fall umgehend herzustellen.