Starzach2025

Nordstetter Wasserversorgungsgruppe

Gemeinderat BVS, 3. stellv. BM
Nordstetter Wasserversorgungsgruppe

Der Zweckverband „Nordstetter Wasserversorgungsgruppe" wurde im Jahre 1900 gebildet. Im gehören als Mitglieder folgende Gemeinden (Ortsteile) an:


Vom Landkreis Freudenstadt Empfingen, Ortsteil Wiesenstetten sowie Horb a.N. mit den Stadtteilen Ahldorf, Dettensee, Nordstetten


Vom Landkreis Tübingen Starzach mit den Ortsteilen Felldorf und Bierlingen


Und vom Landkreis Zollernalbkreis die Stadt Haigerloch mit den Stadtteilen Trillfingen und Bad Imnau


Aufgabe des Zweckverbandes ist die Versorgung der Verbandsmitglieder mit Trink- und Nutzwasser und die dafür notwendigen Anlagen zu bauen, zu betreiben und zu unterhalten. Sitz des Zweckverbandes, der keinen Gewinn erstrebt, ist die Stadt Horb a.N.


Die Aufgaben und geschäftlichen Angelegenheiten werden in einer Verbandsversammlung beraten und entschieden. Die Verbandsversammlung besteht aus den Bürgermeistern der Verbandsgemeinden und ernannten Gemeinderäten.

Gemeinderat |  Bau- und Umweltausschuss |  Ständiger Umlegungsausschuss |  Verwaltungsgemeinschaft Rottenburg |  Kultur-, Schul- und Sportausschuss |  Starzelwasserversorgungsgruppe |  Nordstetter Wasserversorgungsgruppe |  Gäuwasserversorgungsgruppe |  Abwasserzweckverband Börstingen |  Gesellschaft bürgerlichen Rechts zum Zwecke des Betriebes einer Seniorenwohnanlage