Starzach2025

Komposter-Aktion des Abfallwirtschaftsbetriebs am 28. und 29. April 2017

Zum Frühjahrsbeginn freuen sich nicht nur Gartenbesitzer und - nutzer, sondern auch die wärmeliebenden Rottetierchen und „Vollzeit-Mineralisierer“ im Kompost über wärmere Temperaturen. Jetzt schmecken den Rottetierchen Gemüsereste, Obstschalen und Kaffeefilter. Daraus kann wertvoller Kompost entstehen. Tipps zum Kompostieren gibt es auch in diesem Jahr wieder vom Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Tübingen im Rahmen einer Komposter-Aktion am Freitag, 28. April 2017 von 8-16.30 Uhr und Samstag, 29. April 2017 von 8-11.45 Uhr beim Entsorgungszentrum in Dußlingen, Im Steinig 61.

Geboten werden Komposter und Beratung samt Infobroschüren, güteüberwachter Kompost vom Komposthof Pfullingen (30 Liter sind kostenlos), Strauch- und Baumholzhäcksel vom Maschinenring Zollernalb-Tübingen e.V. als Mulch- oder Strukturmaterial und Kompostwürmer aus der eigenen Wurmfarm. Es wird gebeten, entsprechende Gefäße, Säcke oder ggf. einen Anhänger mitzubringen. Dabei werden auch wieder die bewährten Holzkomposter von der Werkstatt für Behinderte Menschen (WfBM) in Gomaringen sowie Vorsortiergefäße für Bioabfall verkauft.

Informationen gibt es auf der Internetseite des Abfallwirtschaftsbetriebs (www.abfall-kreis-tuebingen.de) und beim Entsorgungszentrum in Dußlingen sowie unter Tel. 07071 207-1311.

Informationsmaterial: